Der psychologische Krisengewinn

Im Moment stecken wir in der Krise. Das unterscheidet diese Zeit leider nicht von den letzten Jahren, in denen wir immer irgendeine Krise hatten. Dabei müsste es uns doch eigentlich daran gelegen sein, nicht im Krisenmodus zu sein?!

Oder gibt es sowas wie einen “Krisengewinn”, also einem psychologischen Mechanismus, der eine  Krise vielleicht sogar länger als nötig aufrecht erhält, weil er Vorteile bietet?
In der Psychologie gibt es tatsächlich so ein Konzept.