Schmetterlinge im Kopf – Felix, jo und die Rhön

Felix ist radelnder Hessenpatriot und hat seine Familie in die Rhön gejagt – und zwar per Fahrrad. Ein voller Erfolg, wie sich rausstellen sollte. Heute also geht’s um etwas ganz bodenständiges, um Geschichte und Natur.

“Die Rhön is schön” lautet der erste Teil eines geflügelten Wortes. Wir radeln also durch das Tor zur Wetterau, über Gedern, Schlitz, Bad Salzschlirf, Hoherodskopf, Fulda (die genaue Reihenfolge und weitere bitte erhören).
Einer der Höhepunkte ist der Point Alpha. Der ehemalige Grenzübergang wurde zur Museumsstätte ausgebaut und dokumentiert eindrucksvoll einen Teil der Deutsch-Deutschen Geschichte. Außerdem reden wir über das verwunschene Dörfchen Bad Salzschlirf und über die Therme “Sieben Welten” bei Fulda.
Besondere Empfehlung von Felix ist die Verwendung der auch kostenlos erhältlichen Tourenapp Komoot.
So’n bissl reden wir auch über Flucht und hier dann eine Buchempfehlung: “Du musst gehen” von Robert Becker
Hört sich langweilig an? Keinesfalls. Wie immer haben wir ne Menge Spaß beim Plaudern. Viel Spaß!
Felix & Jo
WP